Haus der Kulturen der Welt aka „Schwangere Auster“ – Panorama Sammlung

Das Haus der Kulturen der Welt aka „Schwangere Auster“ – Panorama Sammlung. Einiges Zusammengekommen über die Jahre 😉

Mehr Bilder dieses Gebäudes von mir, auch in besonderem Licht, ausserdem beispielsweise hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Und mehr aussergewöhnliche Architektur in und um Berlin könnt Ihr HIER betrachten.

Wie man solche Foto-Panoramen erstellt, könnt Ihr auch bei mir lernen – klickt hier!

Wenn Ihr auf ein Panorama klickt, öffnet es sich in schön gross, und Ihr könnt mit den Pfeiltasten auf Eurer Tastatur durch die Panoramen schauen:

Berlin Panorama am Deutschen Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum, am Landwehrkanal. Sehr empfehlenswerter Ort für einen Besuch!

Hier, hier und hier findet Ihr mehr Panoramen von mir von genau diesem Ort. Und Ihr wisst ja, schön das Panorama anklicken für eine grosse Ansicht.

Treppenpanorama im Berliner Regierungsviertel – Fortsetzung ;-)

Panorama mit einem Fuss in der Spree, damals gab es nämlich normal noch keine Kameras mit Klappdisplay 😉 Dafür ist alles drauf, vom Reichstagsgebäude über das Paul-Löbe-Haus, die „Beamtenlaufbahn“ (dahinter, darunter) zum Marie-Elisabeth-Lüders-Haus

Spass muss auch sein!

Unbedingt die Vorgeschichte zu diesem Panorama lesen!

Und nicht vergessen, für eine schön grosse Ansicht auf das Pano zu klicken!

Treppenpanorama im Berliner Regierungsviertel

Treppenpanorama 😉 – denn eigentlich gibt es zu diesem Bild (wieder mal…) eine Geschichte und dieses Bild von mir gehört untrennbar dazu:

Eigentlich war ich nämlich mit einem Freund dort im Regierungsviertel unterwegs, und wir habe so das ein oder andere Bild und Panorama dort geknipst. Als wir schon eingepackt hatten und dort verschwinden wollten, kamen wir eben an diessen Treppen vorbei. Irgendwie blieben meine Augen an denen hängen – und ich musste eine spontane Idee doch noch sofort  ausprobieren! Weil mein Kumpel und ich nebenbei während des Panoramisierens wie üblich dummes Zeug gequatscht haben und er sich stark amüsiert darüber lustig gemacht hat, wie ich da an der Wasserkante rumbalanciert habe, hab ich die Einzelfotos für das Panorama nicht ganz korrekt fotografiert. Und das Panorama der gesamten Treppen dort hat dann in der Bildbearbeitung natürlich auch nicht komplett funktioniert. Also bin ich ein paar Tage später wieder dort hin und habe es richtig gemacht 😉

Und wie immer schön auf das Panorama klicken um es in schön gross anzuschauen!

Panorama im Berliner Regierungsviertel mit Blick auf das Reichstagsgebäude (Deutscher Bundestag) in der abendlichen blauen Stunde

Panorama im Berliner Regierungsviertel mit Blick auf das Reichstagsgebäude (Deutscher Bundestag) in der abendlichen blauen Stunde. Gesehen von der „Terrasse“ des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses.

Mehr Fotos vom Reichstagsgebäude aka Deutscher Bundestag und aus dem Berliner Regierungsviertel findet Ihr bei mir z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier oder hier und hier!

Genug Auswahl 😉 Übrigens nicht an einem Abend alles entstanden, sondern immer neue Besuche dort.

Schloss Britz – Berlin Panorama zur blauen Stunde

Altes Gutshaus im Stadtteil Britz in der Deutschen Hauptstadt Berlin. Ältere Aufnahme – heute könnte ich da wohl nicht mehr ungestört ein Stativ aufbauen und ein Panorama knipsen…

Berlin – Tempodrom in der abendlichen blauen Stunde

Das ehemalige Veranstaltungszelt in Kreuzberg in – wie ich finde – schöne Beton-Architektur umgesetzt. Und als Fotomotiv auf jeden Fall sehr tauglich. HIER und HIER mehr Tempodrom, und HIER gab es das Tempodrom mal mit spezieller Dachbeleuchtung zu sehen.

HIER findet Ihr weiter  aussergewöhnliche Gebäude in und um Berlin, die sich durchaus als Fotomotiv eignen.

Schloss Bellevue – Panorama in Berlin

Das „politische Bild“ 😉

Kleine Panorama-Serie über das Schloss Bellevue in Berlin, Sitz des Bundespräsidenten. HIER zur blauen Stunde, HIER nachts.

Marie-Elisabeth-Lüders-Steg aka Beamtenlaufbahn (360°-Panorama Regierungsviertel Berlin)

Die bekannte Brücke über die Spree im Berliner Regierungsviertel. Im Volksmund „Beamtenlaufbahn“, offiziell „Marie-Elisabeth-Lüders-Steg„. Die Brücke verbindet das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus (hier links, mit der grossen Runden Fensterfront) mit dem Paul-Löbe-Haus (Glasfassade rechts), beides Bürogebäude des Deutschen Bundestages. Unten auf der Brücke darf das gemeine Volk über die Spree laufen, dementsprechend der obere Brückenteil den Mitarbeitern des Bundestages usw vorbehalten ist. Und deswegen auch gelegentlich ironisch im Berliner Volksmund „gehobene Beamtenlaufbahn“ genannt wird.HIER noch eine weitere Version von mir von diesem Motiv.

Links am Bildrand das Gebäude der „Bundespressekonferenz“, daneben links die Kronprinzenbrücke. Rechts am Bildrand kommt Ihr schon zum Berliner Hauptbahnhof.

Das ganze schöne grosse 360°-Panorama seht Ihr wie immer besonders gut, wenn Ihr auf das Bild klickt!

Berlin City Skyline Panorama vom Potsdamer Platz bis zum Alexanderplatz in der blauen Stunde

Links Potsdamer Platz – rechts Fernsehturm am Alexanderplatz

AVUS – Autobahn Panorama Berlin zur blauen Stunde

Noch so ein Panorama, was später kaum mehr möglich gewesen wäre. SO nah an die Fahrbahn kann man heutzutage nicht mehr straffrei sein Staiv aufbauen, ohne dass gleich Polizei aufkreuzt.

Panorama der Berliner AVUS („Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße“) mit dem historischen Motel auf dem Rastplatz links, teil der Berliner Stadtautobahn. Links am Bildrand ist das ICC <<< ANKLICKEN, witzige Geschichte! (altes „Congress-Center“) zu erahnen. Dort befindet sich auch dieses Denkmal.

Mehr Stadtautobahn aus Berlin findet Ihr auf meiner Webseite hier, hier , hier und hier.

Hamburg – Panorama mitten im alten Elbtunnel

GENAU in der Mitte – HIER die Ein-/ Ausfahrt.

Irgendwann spät nachts. Zu normalen Zeiten ist da zuviel los, erst recht um da ein Panorama zu knipsen. Wer Laune hat, kann diese Story dazu lesen.

In Hamburg finden sich auch über der Oberfläche immerschöne Motive. Wem das noch nicht genügt, der findet beinahe eine unerschöpfliche Auswahl an immer neuen Motiven hier, hier, hier oder hier.

Wenn Ihr noch mehr Hamburg-Fotos wollt, schaut HIER, HIER und HIER für ein weitere sehr breite Hamburg-Panoramen, oder viele schöne Fotos und Panoramen findet Du Du gerne z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier.

Für eine schöne grosse Ansicht des Panoramas wie immer auf das Bild klicken!

Hamburg – Panorama an den Fahrstühlen für Autos im alten Elbtunnel

Die EInfahrt – HIER GENAU in der Mitte 😉

Irgendwann spät nachts. Zu normalen Zeiten ist da zuviel los, erst recht um da ein Panorama zu knipsen. Wer Laune hat, kann diese Story dazu lesen.

Wenn Ihr noch mehr Hamburg-Fotos wollt, schaut HIER, HIER und HIER für ein weitere sehr breite Hamburg-Panoramen, oder viele schöne Fotos und Panoramen findet Du Du gerne z.B. hier, hier, hier, hier, hier, hier.

Für eine schöne grosse Ansicht des Panoramas wie immer auf das Bild klicken!

Berlin – Kronprinzenbrücke Panorama an der Spree zur blauen Stunde

Moderne Brücke über die Spree, ebenfalls mitten im Berliner Regierungsviertel. Habe ich einige Jahre später nochmal neu gemacht.

Links der Spree entlang kommt Ihr zur „Beamtenlaufbahn„, rechts zum Berliner Hauptbahnhof.

Obdachlosenfest Berlin – 2012

Seit 1995 veranstaltet der Sänger Frank Zander mit seiner Familie („Hier kommt Kurt“, „Nur nach Hause geh’n wir nicht“) alljährlich für Obdachlose und Bedürftige in Berlin ein Weihnachtsessen. Zahlreiche Spender, ehrenamtliche freiwillige Helfer und Sponsoren sorgen für die reibungslose Durchführung, Prominente treten kostenlos auf und/ oder servieren Speisen. Jedes Jahr wird diese Veranstaltung grösser, auch der Medienrummel drumherum – begrenzt scheinbar nur durch Raumgrössen und Sicherheitsbestimmungen.

2012 fand nun die 18. Auflage dieser wohltätigen Veranstaltung im ESTREL Convention Center (immerhin das grösste Hotel Deutschlands) statt, und ich habe den Veranstaltern eine Fotostrecke über diese Veranstaltung gesponsort. Ich finde, dass zuviel auf „hohem Niveau“ gemeckert wird und viele gar nicht wissen, wie gut es ihnen „trotzdem“ geht – vielleicht macht sich ja der ein oder andere beim Betrachten der Fotos mal Gedanken, was wirklich wichtig ist, und was eher nicht so….

Der Tag selbst hat in mir natürlich ziemlich viele Eindrücke hinterlassen, teilweise auch verwirrende. War natürlich die weit überweigende Zahl der Bedürftigen tatsächlich bedürftig, konnte man aus der Distanz aber in (wenigen) Einzelfällen auch hier eine reine Schnorrermentalität beobachten. Umgekehrt waren einige (absolute Minderzahl!) „Prominente“ scheinbar aber auch nur erschienen, damit die versammelte Pressemeute sie mit dem Teller beim Servieren ablichtet, und dann unauffällig und schnell wieder verschwunden.

Neben den vielen Kindern (die sich über jede Kleinigkeit schüchtern bis überglücklich gefreut haben), konnte man die Freude und Dankbarkeit der Menschen über die Mahlzeit hinaus sehr spüren. DIe Bühnenshows von Jeanette Biedermann, Claudia Jung, Frank Schöbel, natürlich Frank Zander und anderen hat den kompletten Saal dann tatsächlich endgültig zum Ausrasten gebracht 😉 – okay, ist nicht meine Musik, aber darauf kam es an dem Abend wohl nicht so an 😉

Am meisten berührt hat mich aber, dass ich dort jemanden nach etwa 12 Jahren wieder getroffen habe -jetzt wirklich auf der Strasse lebend- der mir früher als Wohnungsmieter vom täglichen Grüssen als Nachbar in einem Haus bekannt war, in welchem ich früher einmal für eine Firma gearbeitet habe. Der „Weg nach unten“ geht wirklich ganz schnell 🙁

Viele Grüsse von mir an alle netten Helfer (und es waren alle nett 😉 ), an die Familie Zander und all die netten Menschen, die ich an dem Tag kennenlernen dürfte!

Klick auf eines der Bilder öffnet die gesamte Fotoshow, navigiert dann einfach mit den Pfeiltasten. Wenn sich jemand auf den Fotos erkennt, schicke ich Euch gerne das Original – mailt mir einfach!

———————————————————-

Hinweis zu den Fotos:

Die Fotos sind ein Lichtbildwerk i.S.v. Paragraph 2 Absatz 1 Ziffer 5 UrhRG. Sie wurden im Rahmen redaktioneller Berichterstattung für die Familie Zander, als Ausrichter der Weihnachtsfeier erstellt.

Sonstige Verwendung, Kopieren, Veränderung, Beschneiden usw der Fotos, ist ohne ausdrückliche Genehmigung von fhmedien.de nicht gestattet.

Sollten Sie an einer Verwendung intressiert sein, kontaktieren Sie mich bitte.

fhmedien.de übernimmt keine Haftung bei einer Verletzung Rechte Dritter, insbesondere abgebildeter Personen und Markennamen/ -zeichen! Die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt. Es gelten meine AGBs.

Little planets

Eine „Sonderform“ der Panoramafotografie sind die „little planets“ – die Form erklärt den Namen. Wie genau man die aus „normalen“ Panoramen herstellt, ist ebenfalls eine kleine Zugabe in meinen Panorama-Workshops 😉

Hier ein paar Beispiele für „little planets“ – alles Motive aus Berlin:

Berlin Air Show/ ILA 2012

Im September habe ich für ein Luftfahrtmagazin auf der „Berlin Air Show 2012 (ILA)“ auf dem neuen Ausstellungsgelände des BER gearbeitet. Das hiess dort dann Roger Airfield, dort ausgestellt waren auf einer abgegrenzten Fläche innerhalb des ILA-Geländes Kleinfugzeuge, Oldtimer – alles, was irgendwie zum GAT zählt. Das Roger Airfield lag genau am Ende der Runway, wo auch die grossen Jets zum Display rollten und abflogen manchmal auch wieder landeten.

Wenn es die Zeit erlaubt hat, habe ich mich zur Runway begeben, um ein paar Klassiker einzufangen 😉

Alle freigegebenen Fotos der ILA 2012 findet Ihr bei interesse in meinem Flickr-Stream!

Haus der Kulturen der Welt – Wassermusik

Immer wieder ein klasse Motiv, die „Schwangere Auster“, wie sie im Berliner Volksmund genannt wird (Haus der Kulturen der Welt). Schon wenn keine besonderen Veranstaltungen dort sind, ist das Gebäude klasse angestrahlt und mit der Spiegelung im Wasser ein Hingucker und immer wieder ein Panorama oder das ein oder andere Foto wert. Einmal jährlich findet dort die sog. „Wassermusik“ statt, und dann sogar noch in ganz besonderer besonderer Beleuchtung 😉

Ein paar Eindrücke dazu aus dem Sommer 2012

Auch als Nicht-Panorama schön 😉

Einrichtung einer kieferorthopädischen Praxis

wie immer, KLICK auf ein Bild öffnet die jeweilige Galerie!

 

 

 

 

Berlin Panorama im Regierungsviertel zur blauen Stunde mit Filmprojektion

„Dem Deutschen Volke“ – Seit 2012 immer einige Monate im Sommer/ Herbst, wird das Berliner Regierungsviertel in ein Freilichtkino verwandelt. Auf dier Fassade am Marie-Elisabeth-Lüders-Haus an der Spree, wird dann ein Infofilm über die deutsche Geschichte gezeigt. Die dazugehörigen Projektionen und Lichteffekte haben das Motiv wieder mal zu einem Panoramamotiv werden lassen 😉

Wenn Ihr die Panos direkt anklickt, habt Ihr eine schön grosse Ansicht davon.