Frankfurt am Main – Skyline Panorama am Mainkai in der blauen Stunde

Die Skyline der Bankenmetropole Frankfurt/ Main zur abendlichen blauen Stunde. Sozusagen die Fortsetzung DIESER Aufnahme hier. Schade, dass der Dom rechts nicht (mehr) angestrahlt wird.

Mehr Frankfurt-Fotos hier, hier und hier. Und Ihr wisst ja, Panorama anklicken öffnet eine schöne grosse Ansicht!

Potsdamer Platz – mein erstes Panorama

Auch ein Archivfund 😉 Eines meiner ersten „grösseren“ Panoramen, 2009 erstellt. Da war ich damals sehr stolz drauf. Würde ich heute jedoch nicht mehr durchgehen lassen – zu viel Verzerrungen/ Stitchingfehler. Ob das damals die Stitching-Software noch nicht besser konnte (war ein 12mm Objektiv von Sigma, das war von der Brennweite her gleichzeitig toll und kritisch), oder ich es nicht besser konnte weiss ich nicht mehr 😉 Vermutlich trifft beides gleichzeitig zu.

Ein weiterer Versuch, Jahre später 2015, mit einem 11mm-Objektiv – ich war zufrieden:

Im selben Jahr, mit einem geliehenen 14mm-Objektiv:

Aus dem Jahr 2012, für dieses Panorama braucht man nicht ganz so viel Weitwinkel….

Geht auch am Tag ganz gut ,-)

Von der einen anderen Seite am Pianosee – 15mm reichten grade so aus:

Von der anderen anderen Seite, 16mm Brennweite reichen locker:

Oder von etwas weiter weg:

Aktuell ist der Platz ja wieder mal eine umfängliche Baustelle. Das grösste Hindernis beim Fotografieren. ich freu mich, wenn man sich dort wieder mal herumfotografieren kann, dann mit 10mm.

Frankfurt Mainkai (Panorama Skyline)

„Mainkai“ heisst übrigens die gesamte Promenade am Main entlang. Aktuell verändert sich die Skyline selbst mal wieder deutlich, wie die grosse Baustelle erahnen lässt.

Falls jemand mehr Frankfürt-Fotos sehen möchte, wird er zum Beispiel hier, hier, hier und hier fündig. Oder ersiees darf das Bild hier gerne bei FLICKR kommentieren 😉

Frankfurt am Main – Hauptbahnhof und Wolkenkratzer in der Nacht

Mehr Frankfurt findet Ihr z.B. hier oder hier!

Berlin Spreebogen Moabit – Panorama blaue Stunde

„Spreebogen“ steht in Berlin eigentlich wirklich für jeden „Bogen“ den die Spree in ihrem Verlauf in der Stadt macht. Dieses Viertel hier auf dem Panorama zur blauen Stunde im Bezirk Moabit heisst eben auch so 😉 Wie üblich, heutzutage  moderne Büro-, Praxis und Wohngebäude.HIER das Panorama am Tag

Köln Panorama Skyline zum Sonnenuntergang

Damit die, die es nicht kennen, sehen können was sich hinter der Silhouette verbirgt 😉

Bremerhaven Skyline Panorama – Havenwelten und mehr

Wenn ich schon mal da bin, kann ich auch ein Freihandpanorama von einem schwankenden Schwimmponton aus machen 😉

Bundesnachrichtendienst – Zentrale in Berlin (Panorama)

Die Zentrale des Bundesnachrichtendienstes im Berliner Bezirk Mitte als Panorama zur blauen Stunde. Der grösste Hauptsitz eines Nachrichtendienstes der Welt – sogar grösser als das Pendant der Amerikaner. Mit über 1,3 Milliarden Euro Baukosten wahrscheinlich auch die teuerste.

Die Fassade die Ihr hier seht ist 270 Meter lang, 5200 Räume, 80.000 Kilometer Kabel (! Kein Schreibfehler) wurden verlegt.

Am Tag:

Bundeskanzleramt Berlin im Sonnenuntergang

Im Vordergrund die Kronprinzenbrücke über die Spree. Auch hier war der Himmel wirklich kurz so extrem, auch wenn das keiner glaubt;-)

Mehr Kanzleramt von mir aus allen möglichen Perspektiven gibt es hier, hier, hier, hier und hier und hier und hier.

Köln Panorama – Skyline mit Regenbogen

Nach dem Regen, über den ich mich zuerst geärgert hatte, war plötzlich ein Regenbogen direkt über Köln. Schnell aus dem Auto wieder runter an das Rheinufer!

Mehr Köln findet Ihr zB hier oder hier

Berlin Skyline Panorama zur blauen Stunde: Friedrichsbrücke mit Dom und Fernsehturm

Die „Friedrichsbrücke“ über die Spree in Berlin-Mitte mit Fernsehturm am Alexanderplatz und Dom. Direkt links schliesst die Alte Nationalgalerie an, nach links die Spree entlang geht es HIER weiter, rechts an der Spree entlang geht es HIER weiter.

Für eine grosse Ansicht des Panoramas bitte auf das Bild klicken!

Center am Potsdamer Platz Panorama (früher SONY-Center)

„Früher“ TM jedem bekannt als das SONY-Center, heisst das Ensemble nun seit April 2023  „das Center am Potsdamer Platz“. Dafür mal eine ältere Panorama-Spielerei von dort rausgesucht. Brecht Euch beim betrachten nicht das Genick.

Und Ihr wisst ja, klick auf das Bild öffnet eine schöne grosse Ansicht!

Berlin Panorama – Bundeskanzleramt und Schwangere Auster an der Spree zur blaue Stunde

Abendliches Panorama an der Spree: Blick auf das Kanzleramt und die „Schwangere Auster“ aka „Haus der Kuturen der Welt„.

Natürlich gibt es zahlreiche weitere Perspektiven aus der Gegend – guckst Du z.B. hier, hier und hier für das Kanzleramt, und für die Schwangere Auster z.B. hier, hier, hier und hier und  hier.

Mitten im Berliner Regierungsviertel – Panorama 270°

Mitten im Berliner Regierungsviertel – Panorama 270° zur blauen Stunde.

Eigentlich ein Experiment, nämlich ein Panorama mit 11mm Brennweite Hochformat. Nerdwissen, damit es jeder verstehen kann: Je extremer die Weitwinkelbrennweite, desto „genauer“ muss man fotografieren, damit das Panorama-Stitching-Programm die Einzelbilder auch sauber zu einem Panorama zusammensetzt. Und 11mm sind da schon extrem, aber beherrschbar.Wer übrigens Panoramas fotografieren lernen möchte, kann gerne einen entsprechenden Workshop dazu bei mir buchen!

Für mehrreihige Panoramen, um dasselbe Ziel/ denselben Bildwinkel zu erreichen, bin ich übrigens zu faul. Um der Frage geich vorzubeugen 😉

Auf diesem Pano stehe stehe ich an der Glasfassade des Marie-Elisabeth-Lüders-Haus. Dann, von links nach rechts, ist da das Reichstagsgebäude und die erleuchtete Glasfassade des Paul-Löbe-Haus. Daneben nach rechts kann man die „Beamtenlaufbahn“ erahnen. Davor kann man die Spree sehen, dort sind diese Wasserkantenpanos entstanden.

Wer noch mehr Panoramen aus dem Regierungsviertel sehen mag, darf gerne HIER, HIER, HIER, HIER, HIER, HIER, HIER oder HIER schauen!

Und natürlich, wie immer, auf das Panorama unten klicken für eine schön grosse Ansicht.

Cuvry-Campus – alter Osthafen Berlin/ Mediaspree

Wie heutzutage üblich – früher Industriegebiet und Hafen, heute modernes und angesagtes Wohn- und Büroviertel.

Hier an der historischen Oberbaumbrücke zwischen Kreuzberg und Friedrichshain mit Blick auf Kreuzberger Seite, eben mit dem neuen Büroquartier „Cuvry Campus“, benannt nach der anliegenden Strasse. Hier ein Blick auf das Quartier von der Elsenbrücke, hier von gegenüber.

Köln Kranhäuser – Panorama

Köln Panorama Skyline zum Sonnenuntergang

Auch so ein Motiv wo man eigentlich jeden Abend anderes schönes Licht hat, egal wie das Wetter ist…. schaust Du zB hier und hier!

Köln Skyline Panorama – Sonnenuntergang

Da ist das Licht auch jeden Abend anders schön 😉

Kann auch blei FLICKR und 500px kommentiert werden…

Köln Skyline Panorama

Kleiner Umweg nach Köln auf dem Weg von Frankfurt/ Main nach Berlin! Lohnt auch immer, siehe etwa hier und hier.

Und natürlich auch zum Kommentieren bei FLICKR 😉

KLICK auf das Bild öffnet auch hier eine schöne grosse Ansicht….:-)

Paul-Löbe-Haus im Regierungsviertel Berlin

Jeder kennt sicherlich das Paul-Löbe-Haus im Berliner Regierungsviertel. Dieses Bürogebäude des Deutschen Bundestages, direkt neben dem Reichstagsgebäude, hat ja auch zur Spreeseite hin diese riesige Glasfassade.

Dieses Panorama (!) der grossen Halle im Paul-Löbe-Haus  hier ist von aussen direkt an dieser Glasfassade entstanden. Rechts sieht man noch die Spiegelung der „Beamtenlaufbahn“ 😉

War auch wieder nur Zufall, dass da keine Menschen drin unterwegs waren oder irgendwelche Ausstellungen o.ä. in der Halle den Durchblick versperren. Normalerweise guckt man da durch bis zum Bundeskanzleramt.

KLICK auf das Bild öffnet es wie immer in einer schön grossen Ansicht!

Der alte Wasserturm (Altes Gaswerk Berlin-Mariendorf)

Die andere Seite…der historische Wasserturm im alten Gaswerk Berlin-Mariendorf

Hans Otto Theater Potsdam – Panorama in der blauen Stunde

Ein bisschen Licht in dunklen Zeiten. Das Hans Otto Theater in Potsdam, hab mal ein bisschen im Archiv gekramt.

Mehr aus Potsdam findet Ihr z.B. hier, hier oder hier und hier auf meiner Seite. HIER findet Ihr weiter  aussergewöhnliche Gebäude in und um Berlin, die sich durchaus als Fotomotiv eignen.

Und Ihr wisst ja, Bild anklicken für eine schön grosse Ansicht…

Potsdamer Platz Panorama

Der bekannte Potsdamer Platz – auch so eine Location in Berlin, um die man sich ohne Ende herum fotografieren kann.

Hier mal vom „Piano-See“, benannt nach dem Architekten Renzo Piano, der u.a. die Gesamtleitung beim Bau des „neuen“ Potsdamer Platzes übernahm.

 

Internationals Congress Centrum Berlin – Panorama

Was man so findet, wenn man im Archiv kramt…

Das folgende Panorama vom ICC Berlin ist etwas älter, und war eigentlich nur eine Art „Versuch“ mit Foto-Panoramen.

Das ICC liegt bekanntlich am Messedamm in Berlin, die Brücke vom ICC zum Funkturm geht etwa bei der Hälfte des ICC über den Messedamm. 

Bei diesem Panorama hier wurden am Ende zwei Panos zusammengesetzt: Panorama Nummer eins entstand „vor“ der Fussgänger-Brücke, Panorama Nummer 2 „nach“ der Fussgänger-Brücke. Den Rest hat die Stitching-Software erledigt. Ich hatte Glück, dass es passte und ein Gesamt-Panorama als Ergebnis bekam, das irgendwie hätte in der Realität auch hätte sein können 😉

,Jeder der die Ecke da am ICC kennt oder schonmal am Messedamm entlanggefahren ist, sieht natürlich sofort, dass da was nicht stimmt. Sieht aber trotzdem witzig und stimmig aus, wenn man das Original nicht kennt. Ausserdem kann in Berlin nie sicher sein, dass etwas nicht vielleicht doch Realität ist.

„Geradeaus“ geht es direkt zur AVUS, kurz davor steht dieses Denkmal.

Treppenpanorama im Berliner Regierungsviertel – Fortsetzung ;-)

Panorama mit einem Fuss in der Spree, damals gab es nämlich normal noch keine Kameras mit Klappdisplay 😉 Dafür ist alles drauf, vom Reichstagsgebäude über das Paul-Löbe-Haus, die „Beamtenlaufbahn“ (dahinter, darunter) zum Marie-Elisabeth-Lüders-Haus

Spass muss auch sein!

Unbedingt die Vorgeschichte zu diesem Panorama lesen!

Und nicht vergessen, für eine schön grosse Ansicht auf das Pano zu klicken!

Berlin Philharmonie und Kammermusiksaal – Panorama zur blauen Stunde

Berliner Philharmonie und Kammermusiksaal – Panorama in der blauen Stunde. Rechts die St. Matthäus-Kirche am Kulturforum.

Hier noch eine Aufnahme einige Meter weiter zurück vom selben Abend, hier am Tag und ergänzend hier noch eine ältere Panorama-Version der Philharmonie.

Treppenpanorama im Berliner Regierungsviertel

Treppenpanorama 😉 – denn eigentlich gibt es zu diesem Bild (wieder mal…) eine Geschichte und dieses Bild von mir gehört untrennbar dazu:

Eigentlich war ich nämlich mit einem Freund dort im Regierungsviertel unterwegs, und wir habe so das ein oder andere Bild und Panorama dort geknipst. Als wir schon eingepackt hatten und dort verschwinden wollten, kamen wir eben an diessen Treppen vorbei. Irgendwie blieben meine Augen an denen hängen – und ich musste eine spontane Idee doch noch sofort  ausprobieren! Weil mein Kumpel und ich nebenbei während des Panoramisierens wie üblich dummes Zeug gequatscht haben und er sich stark amüsiert darüber lustig gemacht hat, wie ich da an der Wasserkante rumbalanciert habe, hab ich die Einzelfotos für das Panorama nicht ganz korrekt fotografiert. Und das Panorama der gesamten Treppen dort hat dann in der Bildbearbeitung natürlich auch nicht komplett funktioniert. Also bin ich ein paar Tage später wieder dort hin und habe es richtig gemacht 😉

Und wie immer schön auf das Panorama klicken um es in schön gross anzuschauen!

Tempodrom Berlin mit bunter Dachbeleuchtung

Bunt so schön wie minimalistisch schwarzweiss oder zur blauen Stunde unbunt 😉 Party in Berlin überall

HIER findet Ihr weiter  aussergewöhnliche Gebäude in und um Berlin, die sich durchaus als Fotomotiv eignen.