Salzburg Panoramen

Einmal rund um Salzburg panoramisiert ;-)

Eine wirklich schöne Stadt!

Salzburg_Pano_1_k

Salzburg_Pano_5_K

Salzburg_Pano_6_k

Hallstatt und Hallstätter See – Panorama

Im Winter ist es zwar auch in Österreich kalt und nebelig, das hat aber auch seinen Reiz, vor allem wenn Schnee liegt ;-) Glücklicherweise ist dieser weltbekannte Ort im Salzkammergut im Winter auch nicht so von Touristen überlaufen.

Hallstatt_Pano_1_k

Weihnachten für Obdachlose 2016

Am 19. Dezember 2016 wurde zum 22. Mal “Weihnachten für Obdachlose” von der Familie Zander im Hotel ESTREL ausgerichtet. Meine Wenigkeit war zum fünften Mal dabei. Exakt mit Ende der Veranstaltung verbreiteten sich die furchtbaren Ereignisse vom Breitscheidplatz – dies stellte natürlich alles andere in den Schatten.

005_zander2016

Mit etwas Verspätung nun also ein paar fotografische Eindrücke aus dem ESTREL-Hotel…

Zahlreiche freiwillige nette Helfer sorgten wie immer für Aufbau und Dekoration für die etwa 3000 Gäste!

Zahlreiche Spenden und Nützliches werden ausserdem von Helfern in ca 3000 Grosstaschen gepackt und am Ende der Feier verteilt.

Wie immer lässt es sich Frank Zander nicht nehmen, seine ersten Gäste (meist mehrere hundert..) höchstpersönlich zu begrüssen.

Kein Gast von Frank Zander, sondern sein Sohn Marcus, der das ganze ein Jahr lang vorbereitet und organisiert ;-)

192_zander2016

Unzählige Helfer und Sponsoren sind vor Ort dabei….hier ein paar wenige Beispiele!

171_zander2016

Zur Essensausgabe finden sich regelmässig zahlreiche Promis ein und helfen. Dieses Jahr zum ersten Mal auch der Berliner regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD). Wer kann schon von sich behaupten, je etwas von ihm kostenlos serviert bekommen zu haben ;-)

274_zander2016

Gregor Gysi ist auch seit einigen Jahren gern mit dabei…

267_zander2016

…so wie Heinz Buschkowsky, ehemaliger nicht ganz unbekannter Bezirksbürgermeister von Berlin Neukölln…

261_zander2016

…seine politische Nachfolgerin Franziska Giffey…

…und einige andere Künstler und Promis…

Nachtisch!

303_zander2016

Zum Abschluss startete dann das Bühnenprogramm. Mit dabei unter anderem “Haudegen”…

“Schnuckelchen” Jeanette Biedermann, die praktischerweise gleich mit ihrem (einzigen) Musiker verheiratet ist…

Queen II (Coverband)

Einem Teil der Hot Banditoz (2/3)

295_zander2016

“Olaf und Hans” – kannte ich nicht, und nein, Sigmar Gabriel, wie einige vermuteten, war nicht inkognito auf der Bühne ;-)

..und natürlich die Hanno Bruhn Gang.

Zum Abschluss dann der Meister höchst selbst!

072_zander2016

069_zander2016

Hier kommt Kurt!

062_zander2016

355_zander2016

Bevor alle nachhause gehen, versammelt an sich auf der Büne und singt noch “Nur nach Hause gehn wir nicht“…

087_zander2016

088_zander2016

363_zander2016

Bis nächstes Jahr!

Mehr Fotos und weitere Infos gibt es hier:

Obdachlosenfest.de

Obdachlosenfest bei Facebook (Einloggen nicht erforderlich)

Meine Bildberichte der Vorjahre (2012, 2013, 2014, 2015)

———————————————————-

Achtung wichtiger Hinweis zu den Fotos:

Die Fotos sind ein Lichtbildwerk i.S.v. Paragraph 2 Absatz 1 Ziffer 5 UrhRG. Sie wurden im Rahmen redaktioneller Berichterstattung für die Familie Zander, als Ausrichter der Weihnachtsfeier erstellt.

Sonstige Verwendung, Kopieren, Veränderung, Beschneiden usw der Fotos, ist ohne ausdrückliche Genehmigung von fhmedien.de nicht gestattet.

Sollten Sie an einer Verwendung intressiert sein, kontaktieren Sie mich bitte.

fhmedien.de übernimmt keine Haftung bei einer Verletzung Rechte Dritter, insbesondere abgebildeter Personen und Markennamen/ -zeichen! Die Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt. Es gelten meine AGBs.

Weihnachten mit Frank Zander

Seit 2012 bin ich als Fotostrecken-Sponsor bei der Weihnachtsfeier für Bedürftige des Berliner Sängers Frank Zander dabei. In ein paar Tagen nun, am 19. Dezember, ist die 2016-er Auflage, und neben den unendlich vielen anderen Ehrenamtlichen und Sponsoren, werde auch ich wieder mit dabei sein.

Neben den Bildberichten (2012, 2013, 2014, 2015, 2016) hab ich mal ein paar Bilder aus 2015 mal zu einem kleinen “Video” zusammengeschnitten. Wollte mal sehen, wie das so geht mit diesem Neuland “Youtube” :-p

Die Pfützen am Brandenburger Tor

…waren neulich während eines Foto-Workshops zur blauen Stunde gut genug für etwas Abwechslung ;-)

_ML02923_k

_ML02919_2016_k

_ML02928_2016_k

 

Dust in the wind…oder wie man Sensordreck vermeiden kann

In meinen Workshops zur Sensorreinigung bei Digitalkameras ist das immer mein erster Spruch: Sensorreinigung beginnt schon beim richtigen Objektivwechsel! Immer wieder beobachte ich es, in allen meinen Foto-Workshops: Jemand möchte ein Objektiv wechseln – das allein ist natürlich nicht verwerflich ;-) Dafür wird dann also das Objektiv von der Kamera gelöst, teils minutenlang in der Fototasche gekramt – und irgendwann endlich das neue Objektiv angesetzt. Die ganze Zeit stehen die Kameras mit offenem Bajonett im Wind, irgendwann hab ich sogar schonmal, während der Kamerabesitzer in seinem Rucksack kramte, eine Fliege in die Kamera schwirren gesehen (kein Witz!).

Auch bei Regen habe ich diese Verhaltensweisen schon beobachtet. Natürlich sage ich jedesmal was, wenn das in während meiner Foto-Workshops passiert. Doch die meisten sind da völlig unbekümmert ;-) – oft höre ich dann Sprüche wie “stempel ich eben weg” oder “hat doch ne Sensorreinigungsfunktion”. Auch dass jemand dann nach meinem Hinweis einen Blasebalg aus seiner Fototasche zauberte und damit in die Kamera (die immer noch offen auf dem Stativ im Wind stand…) pustete, um den “Dreck wieder rauszupusten”, kam einmal vor. Ist aber schon ne Weile her, deswegen kann man das jetzt ja mal zum besten geben ;-) .

_MG_0041_K

Jede Sensorreinigung, egal ob selber oder beim Service, kostet Geld, Zeit und trägt das Risiko in sich, die Technik teuer zu beschädigen.

Haltet doch die Kamera wenigstens beim Objektivwechsel mit dem Bajonett nach unten und dreht Euch bei Wind mit dem Rücken so, dass die Kamera wenigstens etwas abgeschirmt wird. Sucht das Objektiv welches Ihr wechseln wollt vorher raus, und kramt nicht endlos rum während die Kamera offen in der Gegend rum steht.

PS: Dass auf dem Beispielbild eine CANON abgebildet ist, hat keine tiefere Bedeutung, die Problematik besteht bei ALLEN Kameras mit Wechselbajonett. Nur hab ich jetzt endlich mal dran gedacht, beim Pano-Workshop neulich ein Foto davon zu machen, und der nette Workshopler hat nunmal eine CANON ;-)

Berlin skyline – Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt

Ich bin ja überhaupt kein Weihnachtsmensch – als Workshopmotiv für meine Panoramaworkshops und im Dezember auch für meine Nacht-/ Panoramaworkshops auf Berliner Weihnachtsmärkten taugt der zugegebenermassen so wirklich schöne Gendarmenmarkt und sein Weihnachtsmarkt aber immer ;-)

Gendarmenmarkt_xmas16_k

Gorges de l’Ardèche – Cirque de Madeleine

Immer noch in Frankreich, aber schon wieder auf dem Rückweg nach Berlin.

Auf der ganzen Reise gab es keine einzige Nacht, die SO ruhig war wie dort vor dieser Schlucht. Kein Auto fuhr vorbei, kein Flugzeug war zu sehen oder zu hören, keine Menschenseele. Wir haben bis morgens um 4 vor dem Auto gesessen und keiner hat sich getraut ein Wort zu sagen. Wer mich kennt weiss, was das für eine Herausforderung ist ;-)

Sonnenaufgang morgens um 6. Etwas über 200 Meter geht es direkt vor der Kamera in die Tiefe der Schlucht…das kommt auf keinem Foto so wirklich rüber.

MAdeleine_Pano3_k

Supermond Berlin – 16.11.2016

An diesem Abend erschien der Mond durch seine (seltene) Erdnähe auf seiner Umlaufbahn um die Erde, besonders gross.

Supermond_k1

Rocamadour

Auch so ein Ziel in Frankreich, welches schon laaange auf meiner Liste stand. Und lag dieses Jahr auf dem Weg nach Spanien irgendwie auf dem Weg ;-)

Wer es noch nicht weiss – Bilder immer anklicken für eine schöne grosse Bildschirmansicht!

Rocamadour_Pano1_k

Da war ich auch zwei Tage, das Motiv und die Gegend haben es hergegeben ;-)

_ML07941_A2016_k