Berlin – Siegessäule Panorama Tag & Nacht

Nebenprodukt eines Fotoworkshops – abends konnten wir da fast nicht knipsen, weil zwei Unallfahrzeuge da rumstanden und die jeweiligen Fahrer ausdauernd untereinander und mit der genervten Polizei …äähh sagen wir mal diskutiert haben. 

Amerikanische Sumpfkrebse im Berliner Tiergarten

Kleine Rarität und Touristenmagnet im August in Berlin: Irgendjemand hat unlängst „amerikanische Sumpfkrebse“ aus seinem Aquarium in Neuen See im Berliner Tiergarten ausgesetzt. Die Tiere vermehren sich nun wie die Karnickel, und laufen nebenbei munter durch den Park zwischen ihren Teichen. Kaum erscheint eines der Tiere auf einem der Wege im Park, bildet sich sogleich eine neugierige Menschentraube um ihn. Die meisten Krebse laufen unbeeindruckt weiter, einer hier war aber auf Aggro gebürstet. Kaum 10 cm lang, aber aufplustern wie Schwarzenegger 😉

Viele der Tiere wurden schon von Autos und Radfahrern überfahren oder vom Fuchs gefressen. Inzwischen versucht auch das Grünflächenamt, den Bestand einzudämmen. Man befürchtet einen Schaden für die anderen tierischen Bewohner des Tiergartens, durch gefressen werden oder durch vom Sumpfkrebs eingeschleppte Krankheiten.

Berlin – Drei Wahrzeichen auf einem Bild

Der Reichstag mit seiner Kuppel, das Brandeburger Tor mit der Quadriga und im Vordergrund das Stelenfeld (Holocaust monument) – ich dürfte neulich bei meinem Fotoworkshop zur Nachtfotografie/ blaue Stunde auch mal wieder fotografieren 😉 – vielen Dank wie immer an die netten Teilnehmer für Euer Interesse!