Berlin Skyline an der Oberbaumbrücke

Immer ein schönes Motiv 😉

PULL THE PLUG

Dieses Graffiti an der Berliner Stadtbahn ist da schon seit über 10 Jahren. Seltsam, andere Schmierereien werden irgendwann doch mal weggemacht – diese hier hat die Zeit überdauert….

Berlin Treptowers – Panorama Skyline

Vor ein paar Wochen im Rahmen eines meiner Panorama-Workshops mit drei reizenden Gäst*innin entstanden 😉

Mehr dazu auch hier.

Berlin Skyline Radialsystem

Ebenfalls immer eine schöne Ecke zum knipsen 😉

Berlin Jannowitzbrücke zur blauen Stunde

Auch aus allen Richtungen ganz schön 😉

Bodemuseum – Berlin Panorama

Wer mag, kann meine Bilder auch bei FLICKR oder 500px betrachten!

Berlin Skyline Mediaspree

Sowas entsteht, wenn sich ein Freund meldet, weil er von der Ostsee mit seinem Moped nachhause ins Allgäu fahren will, und spontan Station bei mir macht 😉

Immer wieder gerne 🙂

Berlin-Panorama an der Spree in Kreuzberg

Vor einiger Zeit bei einem meiner Foto-Workshops kamen wir eher zufällig an diesem „Aussichtspunkt“ in Kreuzberg vorbei. Daraus hat sich dann bei einem weiteren Foto-Workshop einige Zeit später eine kleine Spielerei ergeben 😉

Aber seht selbst:

Mühlendammschleuse Berlin

Mediaspree Winter Panorama – Berlin Skyline

Diesmal also von einem kalten Panoramaworkshop rund um die Oberbaumbrücke. Die Sonne schien zwar, aber der kalte Ostwind…sogar die Kameras haben vor Kälte gezittert.

…keine zwei Stunden später waren die Eisschollen leider teilweise davon getrieben.

Am Wochenende bei einem meiner individuellen Fotoworkshops entstanden – man war das kalt! Der Teilnehmer hatte mit grossen Vorlauf gebucht und wollte unbedingt in der Gegend dort fotografieren. Also sollte es so sein, und wir haben uns zusammen ein paar Stunden abwechselnd draussen und in verschiedenen Cafes, die es dort zum Glück in grosser Anzahl gibt, zum Wärmen aufgehalten 😉

Was meine angebotenen Foto-Workshops angeht, bin ich übrigens etwas weg von den festen „Massenveranstaltungen“. Nie hat sich ein Teilnehmer von Gruppen beschwert und wir hatten die Sache natürlich im Griff. Irgendwie war das aber dennoch oft nicht so schön für mich als Workshop-Veranstalter, zB fünf Leuten in fünf Stunden etwa alles zum Panoramaknipsen beizubringen. Jeder kommt mit seinen Fragen, seinem Stand der Dinge, seinen Vorstellungen.Wir haben nie nach fünf Stunden Schluss gemacht und in der Gruppe haben sich die Leute auch gegenseitig geholfen, viele kommen auch gerade wegen dem „Gruppenerlebnis“ – aber irgendwo muss ich Entscheidungen treffen und Dinge einfach festlegen.

Ausserdem hatte und habe ich immer öfter Anfragen und Buchungen von Fotografen, die gleich mehrere Themen in Individualworkshops machen wollen, oft ausserhalb der fest von mir angebotenen Workshop-Termine an den Wochenenden.

Also habe ich mich mit der Zeit etwas darauf verlegt, das individuelle Wunsch-„Coaching“ mit ein-, maximal zwei Leuten (oft Kumpels/ Paare) durchzuführen. Das ganze verläuft, so finde ich und so ist das Feedback, extrem zufriedenstellend für alle Beteiligten. Somit werde ich das erstmal so weiter führen.

Aus Zeitgründen werden die festen Workshoptermine deswegen weiter reduziert, das geht einfach zeitlich für mich nicht anders. Buchen könnt Ihr mich aber weiterhin, bisher hat sich für alles ein Termin gefunden. Und wenn Ihr eine Gruppe von fünf seid, geht das auch in Ordnung, schreibt mich an 😉