Pessimismus

Mir wird ja gelegentlich vorgeworfen, ich würde die wirtschaftliche Zukunft im allgemeinen und im besonderen zu schwarz sehen. Abgesehen davon dass viele meiner (und anderer ebenso lautender) „Vorhersagen“ bereits wahr geworden sind, finde ich dass Optimismus nur ein Mangel an Informationen ist 🙂

Na jedenfalls hab ich ein Bild dazu 😉

 

Wenn es mal schnell gehen muss ;-)

Hatte neulich einen Termin am Ku’damm, der um halb fünf erledigt war. Um fünf Uhr musste ich für das nächste Date am Messegelände sein. Da komme ich also kurz vor halb fünf aus dem Bürohaus an der Budapester Strasse, sehe dass es grad eine schöne blaue Stunde wird – kurz auf die Uhr geguckt – „müsste reichen“. Schnell zum Auto geflitzt, Zeug geholt, zurück und die Treppen hoch. Wieso reicht mein Weitwinkel hier nicht für das Waldorff-Astoria-Hochhausdingens – egal jetzt, muss eben getrickst werden, hoffentlich klappt es 😉 Zeit wirklich knapp, ein Panorama und dann schnell zum Auto und zum Termin am Funkturm. Am Ende hat beides geklappt.

So sieht es dann aus wenn man hektisch rumknipst 😉

Erstaunlich finde ich, dass es trotz der äusserst schlampigen und hektischen ungenauen Knipserei und dem Ankippen der Kamera nur auf der rechten Seite (um das Hochhaus noch oben ganz mit drauf zu haben) funktioniert hat. Gute Panoramasoftware!

So siehts dann am Ende etwas aufgehübscht aus:

Letztes Jahr übrigens noch ohne Mauern, Poller und besondere Strassensperren.