Berlin Friedrichstrasse – Skyline Panorama

Hatte neulich ganz was anderes da in der Nähe zu tun – abends beim gehen fiel mir ein dass man ja nach vielen Jahren mal wieder ein Panorama ebendort machen könnte ;-)

Nach links geht es hier weiter entlang der Spree, nach rechts hier und hier. Eines Tages habe ich das entlang der Spree mal komplett 😉

Bebelplatz – Berlin Skyline Panorama

Noch ein Panorama vom schönen Berliner Bebelplatz (hier eine andere Version), zum Festival of Lights im Oktober. Hier fotografiert von der Dachterrasse des anliegenden Hotel de Rome – vielen Dank an das Hotel!

Potsdamer Platz Berlin – Panorama

…mal von der Rückseite… Bietet aber von allen Seiten ein gutes Motiv (hier, hier, hier, hier und hier, zum Beispiel).

Wusste gar nicht, dass die Rasenkante dort höchst offiziell ein „Park“ ist und „Henriette-Herz-Park“ heisst.

Bebelplatz 360° – Berlin Skyline Panorama

Das Festival of Lights ist in vollem Gange. Weder Regen noch Sturm hält die Besucher ab 🙂 Auch unsere Foto-Workshops zum Festival sind mit lauter netten Leuten gut besucht.

Der Bebelplatz ist dieses Jahr dank (fast) fertig sanierter Staatsoper rundum beleuchtet – hier mal ein Nieselregennachtpanorama. Besuch lohnt!

Berlin – Lichtenrade: Salvatorkirche in besonderem Licht

Im Rahmen von „Berlin leuchtet“ ist dieses Jahr auch die Salvatorkirche in Berlin – Lichtenrade besonders illuminiert. Ich war glaub ich 15 Jahre nicht mehr in der Gegend am Rande Berlins, in der ich aufgewachsen bin. Und in dieser Kirche u.a. getauft wurde.

Ist leider etwas zu weit weg von der Berliner City für unsere Workshops zum Festival of Lights. Jedem der Zeit hat, sei das Motiv aber empfohlen, fast direkt am S-Bahnhof Lichtenrade.

Berlin, Leipziger Strasse – Spittelkolonnaden und Meilensäule (Panorama)

Die „Meilensäule“ markierte seit 1776 die „Meile Null“ an der Leipziger Strasse in Berlin, Richtung Potsdam.

Das Weitwinkelobjektiv hat gerade so gereicht für das Wohnhochhaus links 😉

Potsdamer Platz Skyline zur blauen Stunde

Aquarella Berlin 2017

Nach vier Jahren war ich endlich mal wieder zu dieser Zeit im August in der Stadt. Für alle die nicht wissen was die „Aquarella“ ist: Schiffe fahren in Kolonne einmal die Spree entlang und erschrecken mit ihren Lichtkanonen die Vögel 😉

Wie immer anklicken für eine grosse Ansicht, wirkt besser!

Keine Ahnung warum, aber irgendwie ist das folgende Bild mein Lieblingsfoto dieser Veranstaltung:

Amerikanische Sumpfkrebse im Berliner Tiergarten

Kleine Rarität und Touristenmagnet im August in Berlin: Irgendjemand hat unlängst „amerikanische Sumpfkrebse“ aus seinem Aquarium in Neuen See im Berliner Tiergarten ausgesetzt. Die Tiere vermehren sich nun wie die Karnickel, und laufen nebenbei munter durch den Park zwischen ihren Teichen. Kaum erscheint eines der Tiere auf einem der Wege im Park, bildet sich sogleich eine neugierige Menschentraube um ihn. Die meisten Krebse laufen unbeeindruckt weiter, einer hier war aber auf Aggro gebürstet. Kaum 10 cm lang, aber aufplustern wie Schwarzenegger 😉

Viele der Tiere wurden schon von Autos und Radfahrern überfahren oder vom Fuchs gefressen. Inzwischen versucht auch das Grünflächenamt, den Bestand einzudämmen. Man befürchtet einen Schaden für die anderen tierischen Bewohner des Tiergartens, durch gefressen werden oder durch vom Sumpfkrebs eingeschleppte Krankheiten.

Berlin, Potsdamer Platz Skyline mit viel Betrieb

Nach längerer Abwesenheit nun auch hier wieder Aktivität 🙂

Los geht es mit einem Ergebnis eines meiner Foto-Workshops in Berlin vor einiger Zeit.