Foto-Workshops bei den Berliner Lichterfesten: Nacht-Fotografie in Berlin!

Bitte beachten: Dies ist ein veralteter Artikel zum Thema – den aktuellen Workshop mit aktuellen Infos etc zu diesem Thema gibt es HIER !

 


 

Bei den Berliner Lichtefesten (genauer: In 2013 waren das das  “Festival of Lights” und “Berlin leuchtet”) , welche seit einigen Jahren immer Mitte Oktober regelmässig in Berlin veranstaltet werden, werden zwei bis drei Wochen lang zahlreiche bekannte Plätze, Gebäude usw in besonderem Licht angestrahlt. Zunehmend finden in diesem Rahmen auch zahlreiche Events und Sonderveranstaltungen rund um „das Licht“ statt, wie etwa Fahrten in beleuchteten Kutschen, mobile Installationen, ein Mini-Marathon („Lightsrun“), und vieles mehr.

Das genaue Programm wird von den jeweiligen Veranstaltern immer erst einige Tage vor Beginn bekannt gegeben, wird aber von Jahr zu Jahr umfänglicher ;-)

Was wird von uns geboten?

Natürlich kennen wir uns in Berlin bestens aus, wissen welche Gebäude aus welchen auch weniger bekannten oder umständlich zu erreichenden Perspektiven und zu welchen Zeiten „am besten“ aussehen.
Als Fotografen bieten wir Euch geführte Foto-Touren, die alle notwendigen Aspekte beinhalten: Optimale Locationwahl (auch etwas abgelegenere, die man als Tourist ohne grössere Vorbereitung oder Stadtkenntnis nicht unbedingt schnell findet). „Klassiker“ wie beispielsweise das berühmte Brandenburger Tor sind aber natürlich auch dabei.
Unser Angebot richtet sich vor allem an fotobegeisterte Berlin-Touristen, aber auch Berliner, die lernen wollen wir man gute Nachtaufnahmen macht, sind herzlich willkommen.
Nur eines geht leider nicht: An einem Abend ALLES…
Nichts desto trotz sind wir 4 bis 5 Stunden unterwegs, gehen auch gern flexibel auf die Wünsche unserer Gruppen ein!

Wie genau läuft der Abend ab?

Wir treffen uns etwa eine Stunde vor Beginn der blauen Stunde (ca. 18 Uhr) an einem zentralen Berliner Ort, der leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist (und der als Location auch schon am „Festival of Lights“ teilnimmt).
Wir lernen uns kurz kennen, klären ein paar organisatorische und vielleicht auch technische Fragen, und dann geht es auch schon los ;-)

Aktuelle Sonnenauf- und Sonnenuntergangszeiten für Berlin und jeden anderen Ort findet man bei Bedarf auf dieser Webseite ;-) – aber keine Sorge, wir halten Euch mit genauen Informationen auf dem laufenden!

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Autoshuttle geht es dann zu verschiedenen Motiven, den besten Foto-Standpunkten, die man als ortsfremder Tourist nur –wenn überhaupt- mit grosser Vorbereitung erreicht.

Neben der Stadtführung stehen wir Euch die gesamte Zeit sehr gerne auch für fotografische Fragen zur Verfügung, geben wertvolle Tipps, wie Ihr erstklassige Nachtaufnahmen erstellen könnt.

Neben den Fotosessions stehen für weitere Fragen, etwa zur Bildbearbeitung, auch immer gerne zur Verfügung.

Das Organisatorische

Unsere Workshops richten sich an Fotografen, vom „Einsteiger“ bis zum „Könner“.
Jede Gruppen bestehen aus 4 bis 6 Personen mit eigenen Guide, so hat jeder etwas davon!

Ihr seid im Besitz einer Kamera, eines Statives und am besten noch eines Fernauslösers – um den Rest kümmern wir uns. Gebt Euch dem nächtlichen Berlin unbelastet fotografisch hin.

Kosten

Preis pro Person und Abend 95 Euro (incl. Mwst)

Der Preis muss spätestens eine Woche nach Buchung überwiesen sein (– sorry, wir haben leider sehr schlechte Erfahrung mit einem lockereren Umgang der Zahlungsmodalitäten durch uns gemacht).

Anreise, Übernachtung, Tagesprogramm, Verpflegung sind nicht Bestandteil des Workshops.

Die Tour findet bei jedem Wetter statt, nur bei extremen Regen, Unwetter o.ä. nicht, in diesem Fall wird der Teilnahmepreis komplett zurück gezahlt.

Anmeldung

Einfach und formlos per email, oder über unser Kontaktformular - Rückfragen jederzeit gerne auf dem selben Weg!

Bitte unbedingt vollständigen Namen, Postadresse, Telefonnummer sowie Anzahl der Personen und Terminwunsch mitteilen!

Weitere notwendige Infos erhaltet Ihr nach Zahlung mit der Terminbestätigung.

Die Tour findet bei jedem Wetter statt, nur bei extremen Regen, Unwetter o.ä. nicht, in diesem Fall wird der Teilnahmepreis komplett zurück gezahlt.

Bei Nichtteilnahme durch Euch nach Buchung und Bezahlung, erfolgt keine Rückzahlung.

Wir freuen uns auf Euch!