Baustelle Berliner Stadtschloss bis Oktober 2018 (Humboldtforum)

Das rekonstruierte Berliner Stadtschloss („Humboldtforum“) soll ja Ende 2019 planmässig fertig sein. Bis dann auch das Denkmal davor fertig ist und wirklich mal alle Baukräne und Gerüste aus der Gegend verschwunden sind, wird es wohl noch ein bisschen länger dauern. Zeit also, mal eine kleine Übersicht über die Baustelle zu zeigen. 

Am Anfang war da noch der alte „Palast der Republik“, hier mal eine Aufnahme von 2005. 13 Jahre her, eine andere Welt…

2006 war dann der Abriss des DDR-Relikts in vollem Gange. Gleichzeitig hat man die Ruinen des alten, gesprengten Schlosses freigelegt, also vor allem alte Kaller und Grundmauern.

Irgendwann war dann der Palast abgerissen und die Stadtarchäologen hatten die Kellerruinen genug erforscht. Einige Jahre war dort dann eine grosse Rasenfläche, die für allerhand Veranstaltungen und im Sommer gern als Liegewiese genutzt wurde.

2010 – Frank macht inzwischen Panoramen 😉

Nachdem man genug Geld für den sogenannten „Wiederaufbau“ des Stadtschlosses gesammelt hatte, stellte man dort die „Humboldtbox“ hin (die über das Schloss informieren soll) und es begannen die ersten Bauarbeiten, und 2012 sah es dann so aus:.

In den Folgejahren hab ich da in lockerer Folge diverse Panoramen gemacht, die den Baufortschritt zeigen. Leider bin ich oft monatelang nicht in der Stadt, so dass mir ein paar Momente fehlen – ist aber trotzdem eine schöne Serie 😉

Mai 2015:

Dezember 2015 – ein Privatmann (der gern anonym bleiben möchte) hat die 300 Millionen Euro für die Kuppel gespendet:

2016:

März 2018:

September 2018 – zum Glück wieder (fast) ohne Werbung:

…to be continued!